Rezept: Stangenbohnen mit Allerlei – ideal zur „Reste“- Verwertung

BewertungskroneIMG_5097

„Zutatenbingo“ hieß es bei unserer letzten Kochaktion. Als mich im Supermarkt die Lust überkommen hat und ich einen großen Beutel Stangenbohnen gekauft habe, habe ich doch glatt vergessen einmal darüber nachzudenken was wir damit anfangen wolle. Auf Suppe und Eintopf hatten wir keine Lust und so haben wir alles benutzt was wir noch in der Küche gefunden haben. Das Ergebnis war optisch nicht ganz so appetitlich aber dafür umso leckerer.  
Die ist ein schönes Rezept zum abwandeln und als „Reste- Verwertung.“

Zutaten:

10 -15 Kartoffeln
500 g Stangenbohnen
250 g Schinkenspeckwürfel
Salz, Pfeffer, Knoblauch, Paprika, Curry
Frische Kräuter nach Belieben
5/6 Cocktailtomaten
500 g passierte Tomaten mit Stücken
3-4 Zwiebeln
1-2 Becher Schmand / Creme Fraiche

 

Zubereitung:

Die Kartoffeln kochen, entweder als Salzkartoffeln oder Pellkartoffeln. Man kann auch welche vom Vortag nehmen.
Danach in große Stücke schneiden und auf einem Backblech verteilen.
IMG_5071 IMG_5089

Die Stangenbohnen waschen, Enden abschneiden und in große Stücke zerteilen. In kochendem Salzwasser blanchieren. Danach zu den Kartoffeln auf das Backblech geben.
Ich habe nicht gewusst wie groß die sind. Zum vergleich mal ein Bild mit einer unseren Playmobil Figuren.

IMG_5072 IMG_5074 IMG_5082 IMG_5090

Die Schinkenspeckwürfel und in Viertel geschnittene, frische Tomaten auf dem Blech verteilen.
IMG_5091 IMG_5092

Die passierten Tomaten darüber verteilen und mit geachtelten Zwiebeln bedecken. Gut würzen.
IMG_5093 IMG_5094

Zum Schluss, Schmand mit einem Schluck Milch verrühren und ebenfalls würzen und die Kräuter dazu geben. Obendrauf geben und bei circa 180°C , 20 Minuten backen.
IMG_5095 IMG_5096

Advertisements

Über Queen of Home

Im Moment verbringe ich meine Zeit damit, an meinem Blog https://queenofhome.wordpress.com/ zu arbeiten und den Weg vom Wickeltisch in die Küche zur Milchflasche zu planen. Auf dem Weg dahin liegt der Flur des Spielzeuggrauens und so manch einer wurde schon von Teddy verschleppt und nicht mehr gefunden.....
Dieser Beitrag wurde unter Essen und Trinken, Rezepte für jeden Anlass abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Rezept: Stangenbohnen mit Allerlei – ideal zur „Reste“- Verwertung

  1. sabo schreibt:

    Ich vergesse immer wieder, dass ich nicht auf Deine Futterlinks klicken will. Nein, nein, nein. Mal gucken, wo ich mir das hintätowiere, damit ich nicht immer sabbernd vor dem rechner sitze.
    nen fetten Knutsch an Dich.

Deine Meinung ist gefragt :

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s