DIY: es darf gerüttelt werden – Auf Schatzsuche mit der Entdecker- Schüttelflasche

RüttelflascheBewertungskrone

Mal wieder von Mamagie inspiriert haben wir eine schöne Schüttelflasche gebastelt. Das Material hat man eigentlich immer zu Hause und es ist schnell gemacht. Wir haben passend zum Frühling und Ostern unsere Flasche gefüllt und mit vollem Erfolg, unsere Maus ist total begeistert und schleppt die Flasche den ganzen Tag mit sich rum.

Das braucht ihr:

Gefärbten Reis oder
Reis
Lebensmittelfarbe
Klebeband
Streuteile
leere Kunststoffflasche

Und so wird es gemacht:

Wie man Reis färbt findet ihr HIER.

SchüttelflascheSchüttelflaschePassend zum Frühling und Ostern haben wir Glitzer Blumen genommen und kleine Oster Anhänger von denen wir das Band abgeschnitten haben.

 

 

 

SchüttelflascheSchüttelflascheDen Reis mit Hilfe eines Trichters abwechselnd in die Flasche füllen.
Zwischen jede Reis Schicht etwas von den Streuteilen, Deko reinfüllen.

 

 

 

 

 

SchüttelflascheSchüttelflascheDie Flasche nur zu ¾  füllen.
Den Deckel fest verschließen, eventuell festkleben und mit Klebeband umwickeln.

 

 

 

 

 

SchüttelflascheSchüttelflascheDie Flasche in die Hände legen und durch leichtes RÜTTELN kommen die Streuteilchen magisch an die Oberfläche.
Immer wieder eine spannende Suche und man kann viele Spielvarianten daraus zaubern, wir suchen z.B. täglich das kleine Vogelhäuschen darin.
Der Inhalt kann natürlich immer wieder ausgetauscht werden damit es spannend bleibt.

 

 

 

Lasst euere Phantasie freien Lauf und viel Spaß beim nachmachen 🙂

Advertisements

Über Queen of Home

Im Moment verbringe ich meine Zeit damit, an meinem Blog https://queenofhome.wordpress.com/ zu arbeiten und den Weg vom Wickeltisch in die Küche zur Milchflasche zu planen. Auf dem Weg dahin liegt der Flur des Spielzeuggrauens und so manch einer wurde schon von Teddy verschleppt und nicht mehr gefunden.....
Dieser Beitrag wurde unter Do it yourself, Frühling - Ostern, Kreatives, Rund ums Kind abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu DIY: es darf gerüttelt werden – Auf Schatzsuche mit der Entdecker- Schüttelflasche

  1. Mamagie schreibt:

    Hi!

    Na, da bin ich aber froh, dass diese Aktion besser geklappt hat als die Senorik-Beutel. 😉 Schön, dass die Flasche so gut ankommt!

    Liebe Grüße Karin

  2. wickie76 schreibt:

    Schöne Idee für die Kleinen. Danke für den Tipp!

Deine Meinung ist gefragt :

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s