Test / Bericht: Leibniz Knusper Korn – ist gut, schmeckt gut!

Bewertungskrone

Knusper KornMit dem neuen Leibniz Knusper Korn lässt es sich Prima: knuspern, naschen, snacken, Picknick machen, den Filmabend versüßen, teilen, Groß und Klein eine Freude machen und vieles, vieles mehr.
Im Rahmen der Leibniz Knusper Korn Testaktion durfte auch ich mich glücklich schätzen und bekam ein Päckchen mit den neuen Knusperkeksen zum testen.Päckchen ist gut gesagt, wohl eher ein Paket. Denn nicht wie von mir erwartet 2 oder 3 Testtüten zu bekommen, bekamen wir gleich 8 Tüten des leckeren Knusper Korns. Und obendrauf gab es noch eine tolle Trinkflasche die auch schon ihren ersten Einsatz hinter sich gebracht hat. Super, wir haben uns sehr gefreut.

Da die Kekse auf der Verpackung so lecker aussahen wurde die erste Tüte direkt, ohne groß nach zu denken, verspeist. Zwei Tüten wurden in der Familie verteilt, eine Tüte ging an die Freundin und eine Tüte ging mit ins Büro meiner besseren Hälfe.
Wie immer sieht die Situation so aus das alle futtern mögen aber keiner mag Fotos machen ;-(
Eventuell befürchten die Leute noch irgendwo einen Müslikrümel zu haben 🙂

Knusper KornUnd so sehen die Knusper Korn Kekse in Natura aus.
Der bekannte Leibniz Butterkeks in Miniaturausgabe mit einer dünnen Schicht Schokolade und darauf ein Müsliquadrat. Gut  verpackt in einem wieder verschließbaren Beutel.

Die Schokolade wird übrigens mit Kakao aus nachhaltigem Anbau hergestellt, was man gut an dem roten  UTZ Certified Logo unten auf der Verpackung sehen kann.
Und Leibniz steht im allgemeinen für eine hohe Qualitätsgarantie die beinhaltet :
– keine Verarbeitung von tierischen Rohstoffen außer Milch und Milchprodukten sowie Ei und Honig
– ohne Zusatz von Konservierungsstoffen
– ohne Zusatz von Farbstoffen
– ohne Zusatz von gehärteten Fetten
– ohne Zusatz von gentechnisch veränderten Zutaten
– mit Weizenmehl aus kontrolliertem Vertragsanbau (nur in eineigen Produkten)
Auf der Homepage könnt ihr alles sehr schön nachlesen.

Knusper KornAber nun wieder zurück zum Keks.
Die unterste Schicht besteht aus einem knackigen Leibniz Keks denn eigentlich jeder von uns kennt.
Darauf kommt eine dünne Schicht Schokolade. Die Schokolade ist weich, zart schmelzend und geschmacklich intensiv so dass man sie zwischen Keks und Müsli gut herausschmecken kann. Könnte jedoch für unseren Geschmack auch ruhig ein wenig dicker sein.
Darauf sitz ein Müsliquadrat bestehend aus kernigen Haferflocken, Gerstenflakes und, mein persönlicher Favorit, Crispies aus Weizen und Reis. Dazwischen kleine Schokospitzen.

Eine gute Mischung aus „langweiligem“ Butterkeks und „klebrig“ „lange kauenden“ Müsliriegel. Durch die Schokolade werden 3 Produkte perfekt miteinander vereint.

Sie lassen sich gut einpacken für unterwegs und Dank der wieder verschließbaren Tüte gut zu dosieren. Da die Kekse sehr Ballaststoffhaltig sind machen sie auch unglaublich schnell satt.
Besonders gut ist die Größe der Keks „Kissen“. Mit einem Bissen sind sie im Mund. Ohne Krümel und ohne klebrige Finger, was besonders mit Kindern hilfreich ist. Der Müsliteil ist zwar leicht süß und klebt zusammen, dennoch ist er nicht an den Fingern klebrig.
Für die Kleinsten sind sie allerdings schon fast ein wenig zu hoch zum abbeißen oder ganz in den Mund schieben. Auch könnten sie ein wenig zu hart oder besser gesagt kompakt für sein. Unsere Maus hatte leichte Schwierigkeiten ihn zu beißen, was vielleicht auch daran lag das sie ihn komplett in den Mund drückte. Durch die Kombination der drei Komponenten lassen sie sich auch gut bei etwas wärmeren Temperaturen mitnehmen da die Schokolade nicht direkt schmilzt und der Müsliriegel sich nicht direkt in eine klebrige durchbiegende Masse verwandelt.
Auch für diejenigen die sonst keine Müsliriegel oder Kekse mögen ist der Knusper Korn eine tolle Alternative und lohnt sich aus zu probieren.

      Knusper Korn IMG_4648 IMG_4649

Ich persönlich bin sehr angetan von den Knusper Korn Keksen und werde sie wahrscheinlich öfter kaufen wenn wir unterwegs sind als kleinen Snack oder Süßigkeit für die Kinder und natürlich für mich. Denke auch dass sie sich gut auf einem Kindergeburtstag oder im Kindergarten machen. Und als kleines Mitbringsel oder Geschenk als Alternative zu den üblichen Süßigkeiten.

Der Familien und Bekanntenkreis war auch begeistert. Selbst diejenigen die überhaupt kein Müsli essen wollten „Nachschlag“ haben.
Sie fanden es auch besonders gut das die Knusper Korn Kekse so klein sind und man sie gut naschen kann oder mitnehmen.

Der Arbeitskreis war allerdings gemischter Meinung. Den Pluspunkt erhält der Knusper Korn Keks, erneut, für seine Größe. Ansonsten war die Aussage eher, ein langweiliger, normaler Butterkeks, der aber einen schönen Biss hat mit einem Stück Müsliriegel. Geschmacklich tendierten sie im Mittelfeld.

Wie alles, sind auch die Knusper Korn Keks Geschmackssache. Habt ihr sie auch schon probiert? Wie ist eure Meinung?
Wenn nicht testet sie doch einfach mal.

Advertisements

Über Queen of Home

Im Moment verbringe ich meine Zeit damit, an meinem Blog https://queenofhome.wordpress.com/ zu arbeiten und den Weg vom Wickeltisch in die Küche zur Milchflasche zu planen. Auf dem Weg dahin liegt der Flur des Spielzeuggrauens und so manch einer wurde schon von Teddy verschleppt und nicht mehr gefunden.....
Dieser Beitrag wurde unter Essen und Trinken, Test - Bericht abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Test / Bericht: Leibniz Knusper Korn – ist gut, schmeckt gut!

  1. Nike B schreibt:

    Wenn sie nur noch so schrecklich viele Kalorien hätten, die leckeren Kekse.

    • Dickbauchhase schreibt:

      Bei sowas muss man die Augen zu machen und geniessen. Wenn ich jedes Mal auf die Kalorien achte würde ich ja nie was von den leckeren Sachen ab bekommen und ganz ganz schrecklich mies gelaunt sein . 😉 Dann ess ich eben nur 1 oder 2 Kekse dass passt auch.

      • Nike B schreibt:

        Ich glaube ich habe ein paar mehr als 1 oder 2 Kekse gegessen, waren aber auch so irre lecker. Mein Sohn hat schon eine neue Packung bestellt 😉

      • Dickbauchhase schreibt:

        Hehe, ich muss gestehen das es bei mir auch mehr wie 2 waren. Wir haben aber auch noch 2 Tüten hier. Fest verschlossen und gut versteckt 😉 Ansonsten müssen wir die Kekse abzählen. *grins*

Deine Meinung ist gefragt :

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s