Pfützenspringen sorgt für Aufregung in der Gesellschaft!?

RegenwetterBewertungskrone

Mal ganz ehrlich, wann seid ihr das letzte Mal in eine Pfütze gesprungen? Habt ihr mal beobachtet wie eure Mitmenschen darauf reagieren?
Bei uns hat das Schmuddelwetter wieder Einzug gehalten, trotzdem mussten wir heute ganz dringend raus. Ein bisschen stressig war es um pünktlich bei der Post zu sein und unsere Päckchen vom Wochenende ab zu holen. Die Kinder waren warm und Regensicher eingepackt und Mama hat ja eine Kapuze.
Was tut man nicht alles um seine Kinder glücklich zu machen; weil wir uns sehr beeilen mussten habe ich der Maus versprochen auf dem Rückweg mit ihr durch jede Pfütze zu springen die wir sehen.
Gesagt, getan, rein in das kühle Nass.Da standen wir nun vor dem Supermarkt in dem wir noch einkaufen wollten.
Mama mit dem weinenden Baby auf dem Arm um es zu beruhigen und singt Abwechselnd die Lieder „ Hörst du die Regenwürmer husten…., es regnet, es regnet, die Erde wird nass und Izzy Bitzy Spinne“ Die Maus grölt, tanzt, springt und tanzt durch die Pfütze.

Und in genau diesem Moment habe ich fest gestellt das es viel zu wenig von diesen Situationen gibt und unsere Gesellschaft  doch viel zu „erwachsen“ und „steif“ geworden ist.

Mir sind die anderen Leute aufgefallen und ihr werdet staunen.

30 % der vorbeilaufenden Passanten haben uns keinerlei Beachtung geschenkt und sind weiter gegangen.


53 % der vorbeilaufenden Passanten konnten es wohl kaum glauben was dort passiert und kommentierten unser Pfützenspringen mit Sätzen wie:
“ Das Kind wird doch ganz nass“
„ hhhhhhhhh die steht in der Pfütze“
„Ihhh das Wasser spritzt ja überall hin“ (unterdessen fing es auch wieder an zu regnen 😉 ) Oder sogar:
“ Das gab es zu unserer Zeit nicht“ und
„Wo ist die Mutter von dem Kind“

15 % der vorbeilaufenden Passanten schenkten uns ein Lächeln, stupsten ihre Begleitung an oder wünschten uns viel Spaß

 

Und dann gab es doch tatsächlich 2 junge Männer die voller Elan mit in die Pfütze sprangen und anfingen zu lachen.

Dabei reichte das Alter der Passanten von Kindern circa ab 5 Jahre bis ins hohe Rentenalter.

Ist es denn so ungewöhnlich bei Regen, nicht wie alle mit gesenktem Kopf schnell zu laufen und verbittert zu sein, sondern einmal gut gelaunt zu sein und mit Spaß durch die Pfützen zu hüpfen?

Kennt ihr auch solche Situationen?

 

Advertisements

Über Queen of Home

Im Moment verbringe ich meine Zeit damit, an meinem Blog https://queenofhome.wordpress.com/ zu arbeiten und den Weg vom Wickeltisch in die Küche zur Milchflasche zu planen. Auf dem Weg dahin liegt der Flur des Spielzeuggrauens und so manch einer wurde schon von Teddy verschleppt und nicht mehr gefunden.....
Dieser Beitrag wurde unter Freizeit, Rund ums Kind abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Pfützenspringen sorgt für Aufregung in der Gesellschaft!?

  1. Daggi schreibt:

    Ein Freund von meinem Vater hat mal eine Verabredung mit meinem Vater abgesagt, weil es geregnet hatte und er seinen Enkeln versprochen hatte, Pfützenspringen zu gehen. Daran musste ich eben denken 😀

  2. dieTestfamilie schreibt:

    wenn man entsprechend angezogen ist – warum auch nicht?! Schon krass, wie die Umgebung reagiert hat! Aber auch witzig, dass zwei Männer sogar mit reingesprungen sind 🙂

  3. Manni schreibt:

    Leider ist so etwas Alltag geworden. Das hält uns ber nicht davon ab, genau so etwas immer wieder zu machen. Ich gehöre übrigens zu den Typen, die bei vorhandener Zeit mit reinspringen, sonst zu denen die Lächeln und Spaß am Spaß der anderen haben.

    Wenn wir das nicht mehr tun, haben wir das Kind in uns verloren.

    LG
    Manni

  4. Ich finde es schön und springe bei richtigem Schuhwerk auch mal durch Fützen oder raschel durch Laub, aber ich mecker auch mit meinem Sohn, wenn er mal wieder komplett nasse Turnschuhe hat, weil er damit jede Pfütze mitgenommen hat. Das aber auch nur, weil er Wasserfeste-Schuhe hat, die aber nie nutzt.

Deine Meinung ist gefragt :

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s