Rezept: Kaki-Birne-Vanille Marmelade

Bewertungskrone

Kaki Marmelade

Zu Weihnachten hatten wir nochmal Marmelade gekocht die wir dann an die Familie verschenkt haben. Entschieden haben wir uns für eine Kaki Marmelade da man diese so nicht im Laden kaufen kann. Sie ist bei allen super angekommen und wir bestimmt nochmal gekocht.

Zutaten:

1 Kilo Gelierzucker 1:1
2 Vanilleschoten
4-6 Kaki
125 ml Wasser oder Wein
3-4 Birnen
3 Äpfel
Zitronenpfeffer
Currypulver
Chiliflocken
Knoblauchpulver

Zubereitung:

Kaki Marmelade

Das Obst waschen, schälen, entkernen und in Stücke schneiden. Zusammen sollte es auf ein Gewicht von 1000 Gramm kommen.

 

 

 

Vanilleschote

Die Vanilleschoten der Länge nach aufschneiden und das Mark, mit einem Messer, herauskratzen.

 

 

IMG_2733Die Obststücke mit 125 ml Wasser oder Wein in einem Topf weich kochen. Danach pürieren und das Vanillemark hinzugeben. Wer möchte gibt nun die anderen Gewürze mit hinein.

 

 

IMG_2734

Den Gelierzucker dazu geben und unter rühren aufkochen lassen. Circa 3-4 Minuten weiter kochen lassen und rühren damit es nicht anbrennt.

 

 

Kaki Marmelade

Die noch heiße Masse direkt in Gläser abfüllen und verschließen. Ein Paar Minuten auf den Kopf stellen damit die Luft entweichen kann und fertig.

 

 

Meine Bewertung:

                                                 BewertungskroneBewertungskroneBewertungskroneBewertungskrone

Advertisements

Über Queen of Home

Im Moment verbringe ich meine Zeit damit, an meinem Blog https://queenofhome.wordpress.com/ zu arbeiten und den Weg vom Wickeltisch in die Küche zur Milchflasche zu planen. Auf dem Weg dahin liegt der Flur des Spielzeuggrauens und so manch einer wurde schon von Teddy verschleppt und nicht mehr gefunden.....
Dieser Beitrag wurde unter Essen und Trinken, Rezepte für jeden Anlass abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Deine Meinung ist gefragt :

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s