Adventskalender 2012: 15. Dezember

Adventsgesteck

15. Dezember

Der 15. Dezember ist der 350.Tag des Jahres 2012 – in 16 Tagen ist Jahreswechsel.

 Winternacht

Es war einmal eine Glocke,
die machte baum, baum.
Und es war einmal eine Flocke,
die fiel dazu wie im Traum.

Die fiel dazu wie im Traum….
Die sank so leis hernieder
wie ein Stück Engleingefieder
aus dem silbernen Sternenraum.

Es war einmal eine Glocke,
die machte baum, baum.
Und dazu fiel eine Flocke,
so leise wie im Traum.

So leis als wie ein Traum.
Und als vieltausend gefallen leis,
da war die ganze Erde weiß,
als wie von Engleinflaum.

Da war die ganze Erde weiß, als wie von Engleinflaum.

Christian Morgenstern
(1871-1914)

 

 WAS BRINGT DER DEZEMBER

Was bringt der Dezember uns Schönes daher?
Bringt Äpfel und Nüsse und bald noch viel mehr.
Ach Mami, ach Papi, ich freu mich so sehr,
und wünsch mir, dass morgen schon Weihnachten wär.

Was bringt der Dezember für Groß und für Klein?
Bringt Freude und Licht in die Stuben hinein,
und jeder wär glücklich, würd’s einmal so sein:
Nur fröhliche Herzen und niemand allein.

Was bringt der Dezember mit himmlischer Fracht?
Wie leuchten die Sterne in strahlender Pracht!
Den Glanz und die Stille der Heiligen Nacht
hat uns ganz alleine das Christkind gebracht.

 Rolf Zuckowski

 

Türchen des Tages:
– Spiel und Spaß: Online Lebkuchen und Keksteller Memori
– Rezept: Keks-Weihnachtsmann Lutscher
– Kreativ: Geschenke verpacken

 

Berühmte Geburtstage:
Don Johnson ( 1944 )
Friedensreich Hundertwasser ( 1928 )
Gustav Eiffele ( 1832 )

 

Namenstag:
Carlo
Christiane
Nina
Paola
Silvia
Virginia
Wunibald

 

Wichtige Ereignisse:
1915: Roland Amundsen und sein Team erreichen als erste Menschen den Südpol
1939: Uraufführung des Monumentalfilms „Vom Winde verweht“

 

 

Quelle: wissen – info

Advertisements

Über Queen of Home

Im Moment verbringe ich meine Zeit damit, an meinem Blog https://queenofhome.wordpress.com/ zu arbeiten und den Weg vom Wickeltisch in die Küche zur Milchflasche zu planen. Auf dem Weg dahin liegt der Flur des Spielzeuggrauens und so manch einer wurde schon von Teddy verschleppt und nicht mehr gefunden.....
Dieser Beitrag wurde unter Winter - Weihnachten abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Deine Meinung ist gefragt :

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s