Rezept: Fächerkartoffeln

BewertungskroneFächerkartoffelKartoffeln mal anders. Ein schönes Gericht für alle die wenig Zeit haben. Es ist einfach, preiswert, und lecker. Das Gute daran ist das es sich fast von alleine zubereitet. Nicht nur etwas für Kartoffelliebhaber, es lohnt sich auf jeden Fall es einmal aus zu probieren.

Zutaten:

2 Kartoffeln pro Person
8 Cocktail / Roma / Dattel Tomaten
Knoblauch gepresst oder gemahlen
Rosmarin frisch oder getrocknet
2 große Zwiebeln
Speiseöl
Salz, Pfeffer, Chili
Paprikapulver

 Zubereitung:

Fächerkartoffeln

Eine Auflaufform gute einfetten oder mit Backpapier auslegen. Die Zwiebeln schälen und in 16 Teile schneiden. Die Tomaten waschen und achteln. In die Auflaufform legen und mit etwas öl beträufeln.
Mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn man frischen Rosmarin verwendet, diesen darauf verteilen.

Fächerkartoffeln

4 El Öl in eine Schüssel geben. Knoblauch reinpressen oder getrockneten aus der Mühle verwenden. Chili, Pfeffer, Salz, und etwas Paprikapulver und wenn man getrockneten Rosmarin nimmt, diesen auch zugeben und gut mischen.

FächerkartoffelnFächerkartoffelnDie Kartoffeln waschen, schälen und Scheibenweise einschneiden NICHT DURCHSCHNEIDEN so das es wie ein Fächer aussieht.

FächerkartoffelnDie Kartoffeln in der Auflaufform auf dem Tomaten – Zwiebelbett verteilen und gut mit der Marinade einpinseln.

FächerkartoffelnFächerkartoffelnIm Ofen bei 180°C circa 50 Minuten garen. Zwischendurch immer mal wenden und erneut einpinseln. Wenn die Kartoffeln schon sehr braun sind aber noch nicht gar, mit Alufolie abdecken und weiter garen lassen.

Wir hatten dazu eine Rahmsoße, ein Stück Putenbrustfilet und gemischten Salat.

Fächerkartoffel   IMG_3254   IMG_3252   IMG_3258

Meine Bewertung:

                                        Bewertungskrone Bewertungskrone Bewertungskrone Bewertungskrone

Advertisements

Über Queen of Home

Im Moment verbringe ich meine Zeit damit, an meinem Blog https://queenofhome.wordpress.com/ zu arbeiten und den Weg vom Wickeltisch in die Küche zur Milchflasche zu planen. Auf dem Weg dahin liegt der Flur des Spielzeuggrauens und so manch einer wurde schon von Teddy verschleppt und nicht mehr gefunden.....
Dieser Beitrag wurde unter Essen und Trinken, Rezepte für jeden Anlass abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Deine Meinung ist gefragt :

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s