Rezept: 30 Minuten Blitz Apfelkuchen


Für alle bei denen es auch mal schnell gehen, muss habe
ich ein tolles Rezept entdeckt. Der Kuchen ist innerhalb von 30 Minuten fertig und individuell abwandelbar. Einfach den Kuchenteig zubereiten und backen. In der Zwischenzeit wird der Belag vorbereitet, hier mit Äpfeln da wir noch jede Menge zu Hause hatten. Und für die Leckermäulchen gab es noch glasierte Mandelblättchen obendrauf.

Zutaten:

5 EL Mehl flach für dünnen Boden
gehäuft für dicken Boden
4 EL Zucker
3 Eier
1 Prise Salz
4-8 Äpfel je nach Größe
200 g Mandelblätter
250 ml Schlagsahne
etwas Wasser oder Weißwein
2 EL Öl
1 EL Essig
1 TL Backpulver
2 Vanillezucker
Aroma oder Kakao nach Wahl
2 Vanillepuddingpulver
etwas Butter
1 Sahnesteif
nach Wunsch Rosinen und Amaretto/Rum

 

Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Wer einen dünnen Boden möchte, glatt gestrichene Löffel nehmen. Wer den Boden etwas dicker mag gehäufte Esslöffel.
4 EL Zucker, Eier, Salz, Öl, Essig,  2 Vanillezucker und wer mag Kakaopulver und / oder Aroma nach Wahl zugeben und einen glatten Teig herstellen.
In eine gefettete Springform geben und bei 180 °C  circa 10 bis 12 Minuten backen.

Äpfel, ich hatte 5 mittelgroße werde beim nächsten Mal aber mehr nehmen, schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.
Mit etwas Wasser oder Weißwein zum kochen bringen. Nach Geschmack etwas Rum / Amaretto hinzu fügen. Wenn die Äpfel weich sind kurz pürieren oder mit dem Schneebesen verquirlen.
Das Puddingpulver unterrühren und kurz aufkochen lassen. Die Masse auf dem Kuchenboden verteilen. Auskühlen lassen. Geht gut am Fenster, man kann ihn auch in den Froster geben.

Sahne in einem hohen Gefäß mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. Kalt stellen.

Etwas Butter in einer Pfanne schmelzen und 4 EL Zucker zugeben. Darin die Mandelblättchen bei nicht so großer Hitze rösten.

Kurz vor dem servieren die Sahne auf dem Kuchen verteilen und die Mandeln darüber streuen.

Meine Bewertung:

                                                

Advertisements

Über Queen of Home

Im Moment verbringe ich meine Zeit damit, an meinem Blog https://queenofhome.wordpress.com/ zu arbeiten und den Weg vom Wickeltisch in die Küche zur Milchflasche zu planen. Auf dem Weg dahin liegt der Flur des Spielzeuggrauens und so manch einer wurde schon von Teddy verschleppt und nicht mehr gefunden.....
Dieser Beitrag wurde unter Essen und Trinken, Rezepte für jeden Anlass abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Rezept: 30 Minuten Blitz Apfelkuchen

  1. hy super probier ich doch glatt aus…weil ich hab noch soviele Äpfel und da passt das super… und da ich ein Kochgenie (eigenlob stinkt) aber ein Backversager bin…ist doch das eine super Sache für mich 🙂

Deine Meinung ist gefragt :

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s